ermagherddublin

ermagherd, dublin
 

Letztes Feedback

Meta





 

As usual

Es ist wieder mal Zeit für einen post. In letzter Zeit gibt's nur irgendwie nicht so viel bloggenswertes.
Meine erste Woche im Hotel ist fast zu Ende, und es gefällt mir dort sehr viel besser als bei diamond global. Die (überwiegend weiblichen) Kollegen sind alle sehr nett und kümmern sich wirklich nett um uns Praktikantinnen. Die andere Praktikantin kommt aus Italien, heißt Adriana und ist sehr knuffig

Im Hotel benutzen die eins von diesen Hotel-Reservierungsprogrammen, die ohne abgeschlossenes Informatik-Studium nur äußerst schwierig zu durchschauen sind. Heute durfte ich meine ersten eigenen Event-bookings machen, was sich ziemlich gezogen, weil ich erstmal meine Freundin OPERA dazu bringen musste, das zu tun, was ich will. Letztendlich hab ichs aber hingekriegt und wurde sogar gelobt. ("Good woman! Very well done."
Das war ich ja gar nicht gewöhnt, dass mein Supervisor mit mir spricht. Ich erschrecke immer ziemlich wenn Emma mich anredet, aber sie ist wirklich nett und ziemlich lustig, vielleicht gibt sich das mit dem Erschrecken noch. :D
Einer der vielen Gründe, warum es mir im Clarion Hotel so gut gefällt ist, dass die netten Köche in der 4-Sterne-Küche immer so viel Essen machen, dass für uns Angestellte auch noch was zum Mittagessen übrig bleibt. Und anders als in Deutschland wird einem dafür kein Geld abgeknöpft. Gutes, kostenloses Essen = meine Träume sind endlich in Erfüllung gegangen! :D
Nein ernsthaft, ich glaub das ist schon gut, dass ich im Hotel immer was gescheites zu Essen kriege, zuhause ess ich ausschließlich Schokolade und Nudeln. Und manchmal Schokolade mit Nüssen wenns gesund sein soll. :D
(Irgendwie schreib ich in diesem Blog sehr viel über Essen kann das sein? Aber ist ja auch ein ESSENtielles Thema. Haha.)

Gestern abend war der Italiener mit den zwei Persönlichkeiten da und hat irgendwas mit unserem Internet gemacht, was jetzt auch tatsächlich minimal schneller ist. Und da hat er uns erzählt, dass wenn Ani und Elina in zwei Wochen abreisen, wir neue Mitbewohner kriegen. Dreimal dürft ihr raten.
- Ein italienisches Pärchen.
Wie uncool ist das denn bitte? Nichts gegen Italiener und nichts gegen Pärchen, aber diese Kombination ist ungut. Wahrscheinlich werden wir von denen nicht viel mitkriegen, außer ihren Sexgeräuschen. Uaah.
Eigentlich traurig, dass ich meine letzten 5 wertvollen Wochen in Dublin mit langweiligen, schlafraubenden Menschen verbringen muss. Aber okay, man kann nicht alles haben im Leben. :D

So und jetzt gibt's auch schon nix mehr zu erzählen. Nachher gehen wir zu viert Pancakes essen und danach zu einem Social Event von unserer agency hier in Dublin, wo noch ganz viele andere Praktikanten sind.

Und weil dieser post zu kurz war und Ani und Elina bald nach Hause fahren gibt's hier ein best of:

Eva zeigt Bild von Slenderman.
Ani: “That’s me, Friday night.”

Elina: “If someone else is going downstairs with their pyjamas …”
Ani: “WTF did you just say?!”
Elina: “I said pyjama, not va****!”

Elina: “Someone is in the elevator.”
Ani: “The eliminator!”

Elina: “After us there is going to come an Italian couple … just imagine the amount of sex! It will sure be nice when you come home from work and they are having sex on your kitchen table.”
Ani: “Seriously guys, you are screwed. You were screwed with us, but now you’re screwed even worse.”

Ani: “I usually always smell my paper towels. Those smell like lemon!

 

 

Und falls ihr zu der Sorte Menschen gehört, die sowas nicht lustig finden: Ich finde das sehr lustig und es tut mir kein bisschen Leid, euch 2 wertvolle Minuten eures Lebens gestohlen zu haben.

Eva

25.10.12 18:18

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen